">
Hanf Info

  zurück 

Artikelname

Hanfeinstreu HempBed mit Eukalyptus

Beschreibung

Hanfeinstreu ist zu 100% naturbelassen. Der Rohstoff Hanf wird ökologisch angebaut, wobei  auf Herbizide, Düngemittel oder ähnliches verzichtet wird. So kann die Streu unbedenklich kompostiert oder im Bioabfall entsorgt werden.
Die 100% ökologische, von Staub gereinigte und ph-neutrale Streu, ist bestens für Allergiker geeignet. Durch die besondere Struktur ist Streu aus Hanf viel ergiebiger als andere Streu-arten. Sie kann länger verwendet werden, da es keine Gärungsprozesse gibt und sie ist um ein vielfaches saugfähiger. Geruchsbildung, wie man sie von anderen Streuarten kennt, gibt es bei Hanfstreu nicht.

Das Naturstreu saugt Feuchtigkeit wie ein natürlicher Schwamm auf und bindet die aufgesogene Flüssigkeit in der Mitte. Gegenüber anderen Streuarten liegt die Saugkraft des Hanfstreus bei 500 - 560% der normalen Saugkraft. Das macht Hanfstreu um ein vielfaches ergiebiger. Hanfstreu ist 12 mal saugfähiger als Stroh und noch 4 mal saugfähiger als Holzspäne.
Durch die lockere Struktur der Streu und die Poren des Hanfs findet ein idealer Luftaustausch statt. Das hat zur Folge, dass keine Fäulnis- und Gärungsprozesse einsetzen und das Hanfeinstreu weder verklebt, noch schmiert. Die aufgesogene Feuchtigkeit wird wieder an die Umwelt abgegeben, während der Geruch allerdings in den Kapillaren der Hanfstreu verbleibt. Somit wird die allgemein, von Einstreu bekannte, Geruchsentwicklung verhindert. Keine Geruchsbelästigung mehr.

Hanfeinstreu für Nagetiere
Hanfeinstreu eignet sich hervorragend für Pferde, Vögel und Nager. Für kleinere Nagerarten, die in der Streu ihre Höhlen und Nester bauen, bietet die Hanfstreu aber noch einen besonderen Vorteil. Die gebauten Höhlen und Gänge bleiben stabil und fallen nicht in sich zusammen. Die kleinen Nager können sich hier ungestört austoben.